Informationen und Reservierungen : +387 51 666 101

Cvijanović sagte, dass das Heilbad nicht nur im Dienste der Patienten sein wird, sondern auch für die Gesundheit und Tourismus der Serbischen Republik generell.

„Wir erwarten, dass „Banja Kulasi “ Ergebnisse liefert,  nicht nur wegen 50 Leute, die hier arbeiten werden das sicherlich sehr wichtig ist, sondern auch, weil es ein in der Zukunft zur Entwicklung und Verbesserung kommt. Wir sind mit den Plänen des Managements vertraut, dass im Heilbad noch mehr Inhalte geben wird, die die Arbeit dieses Komplexes verbessert „, sagte Cvijanović den Reportern.

Klizac_001_otvaranje_banje_slika_002

Sie wies darauf hin, dass es wichtig ist, dass in der Nähe des Heilbads ein Wärmekraftwerk gebaut wurde, eine erweiterte Bergbauanlage, eine neue Gemeinde der Einwohner gebildet wurde, und die Autobahn wird gebaut, die durch dieses Gebiet verläuft.

„Jetzt haben wir wieder ein aufgebautes und in Betrieb genommenes neues Heilbad, das eine lange Tradition hat. Gerade weil es zurück zu alten Zeiten stammt, und alle kennen die heilenden Eigenschaften des Wassers, erwarten wir, dass mit neuen Inhalten den Patienten und dem Gesundheitswesen und Tourismus diene“, sagte Premierminister der Serbischen Republik.

Klizac_001_otvaranje_banje_slika_003

Der Besitzer von „Banja Kulaši“ Dubravko Zemun erinnert daran, dass der Spa-Komplex für zwei Millionen BAM gekauft wurde, und dass die Renovierung im Mai letzten Jahres begann. „Das Heilbad hat derzeit Unterkunftskapazität von 110 Betten, zwei Schwimmbäder und dem medizinischen Teil“, erklärte Zemun. Er sagt, die heutige Eröffnung ist die Schliessung der ersten Phase der Renovierung und die zweite Phase erfolgt durch den Ausbau der Hotelkapazitäten wird und den Aufbau eines Außenpools.

Direktor der Krankenversicherung der Serbischen Republik Darko Tomaš, der die Eröffnung des renovierten Heilbad in Kulaši besuchte, sagte, dass der Fonds die Möglichkeiten der Behandlung von seinen Versicherten in dieser Institution anerkannt hat. „Ab dem 1. Juli haben wir einen Vertrag unterzeichnet und es ist sicher, dass der Fonds seine Versicherten zur Behndlung in dieses Heilbad schickt“, sagt Tomaš.

Die heutige Inbetriebnahme des renovierten Wellnesskomplex wurde auch durch den Minister für Wirtschaftsbeziehungen und regionale Zusammenarbeit der Serbischen Republik Zlatan Klokić besucht.

Quelle: SRNA