Informationen und Reservierungen : +387 51 666 101

NATÜRLICHES HEILSAMES HOCHALKALISCHES SULFID – OLIGOMINERALWASSER
AUS DEM HEILBAD KULAŠI BEI PRNJAVOR – BIH

Banja Kulasi - Therme Kulaschi 2016-4

 

WIRKUNG
Das hochalkalische Wasser hat eine geringe Mineralisation und als solche werden rasch durch die Nieren alle Schadstoffen, Salzen und Stickstoffverbindungen ausgeschieden. Die beschleunigte Diurese „SPÜLT“ den ganzen Weg von Harn- Kanäle und wirft  kleine Konkremente, entzündliche Substanzen und Mikroorganismen raus. Verhindert die Entwicklung von Urat und oxalate Urolithiasis. Hat eine effektive antacide Wirkung bei Hyperacidität des Magensaftes, stimuliert die Regenerationsprozesse in den Schleimhäuten des Verdauungstraktes, der Gallenwege und Leber.

Die hohe Alkalität wirkt als Bakterizid, entzündungshemmend und keratolytisch desensibilisiert auf bestimmte Hauterkrankungen ( Psoriasis, Akne, Ekzeme … ) und gynäkologische Entzündungskrankheiten. Mit dem Baden reizt H2S die Rezeptoren der Haut, womit eine leichte Haut Hyperämie kommt, mit dem Durchgang in Blut werden Sulfid-Ionen aktive pharmazeutische Wirkstoffe, die eine hohe chemische Aktivität erhalten, die in vielen Reaktionen Proteine, Enzyme und Hormone aufbauen. H2S bremst die rheumatische Prozesse und bindet sich in Knorpel, Sehnen und capsuloligamentar Struktur ein. Mit den zwei Grundheilwirkungen – Alkalinität und H2S, wird mit diesem Wasser ein allgemeiner hydrotherapeutischer Effekt, basierend auf den hydrostatischen Druck, Schubkraft  und Thermen erzielt.

ANWENDUNG
Das hochalkalisches oligominerales Wasser aus dem Heilbad Kulaši kann mit geeigneten thermischen Vorbereitung für bestimmte therapeutische Verfahren verwendet werden: Heilbaden, Baden, Schwimmen ( Hydrokinesiotherapie ), Trinken, Ausspülung, Bewässerung, Inhalation und Abdeckung.

DOSIERUNG
Sowie die meisten natürliche Heilwasser, so auch für das hochalkalisches Wasser des Heilbads Kulaši gilt die Regel in erster Linie das Wasser von der Quelle oder von Heilbad-Anlagen und unter der Kontrolle vom Physiatrist zu benutzen. Hydrotherapie Verfahren: Baden – in der Wanne 15-20 Minuten liegen, T 35-36°C, Baden und Schwimmen 20-30 Minuten, T 30-33°C, Hydrokinesiotherapie 20-30 Minuten, T 30-33°C, vaginale Bewässerung 10 Minuten, T 35-36°C, Inhalation 10-15 Minuten, T 30°C, Ausspülung von Hals und Mundhöhle 4-5 Mal am Tag pro 5 Minuten, T 25-30°C; Trinken: Gastritis hyperacida 4-5 x 200 ml in den ersten 3 Tagen, später 3-100 ml, Geschwürerkrankungen 3-350 ml, Nierensand 3-4x 1000 ml T 39-40°C, Prävention von Kalkülen ( Urat und Oxalat ) 3-4×500 ml und Diabetes – Typ I 3 x 300 ml. Am besten wäre es, die Balneotherapie täglich im Heilbad  3-4 Wochen durchzuführen.

INDIKATIONEN
Hautkrankheiten  – Psoriasis, Akne, Ekzeme und andere Krankheiten, Krankheiten der Mundhöhle, Cholezystitis, Zustände nach Hepatitis,  Nephrolithiasis,  Pyelitis, Zystitis, Tracheobronchitis,  Bronchitis, degenerative rheumatische Erkrankungen, rheumatoider Arthritis, M. Bechterew, gynäkologische Infektionen, Neuritis und andere.

KONTRAINDIKATIONEN
Dekompensierte Herzkrankheiten, Hypertonie – II& III, eine aktive Tuberkulose der Lunge und anderen Organen, maligne Erkrankungen, Infektionskrankheiten, große Nierensteine, Hydronephrose, Anurie und Oligurie.

Prof. dr. med. sci Ratomir Tišma
Physiater und Balneo -Klimatologe

 

Wasser als das wichtigste Element der Natur macht 2/3 des menschlichen Körpers. Deswegen ist für die Gesundheit der Menschen das Wasser eine kostbare Flüssigkeit, die notwendig ist. Ob die Qualität des Wassers, das die durchschnittliche Person heute konsumiert, genügend gut für den menschlichen Körper ist? Die Antwort auf diese Frage werden wir mit der Analyse des PH-Werts suchen ( Maß der Säure / Basizität eines Organismus ).

WAS IST DER PH-WERT UND WARUM IST ER WICHTIG ?
Obst, Gemüse, Fleisch, Milch, Säfte, lebenden Organismen und auch Wasser haben ihren eigenen pH-Wert ( Maß der Säure / Basizität ), die eine Skala von 0 bis 14 hat. Wenn der Wert 0 ist, dann ist die Mitte ( Organismus, Nahrung, Wasser ) außergewöhnlich sauer, indem der Wert 14 ist, dann ist die Mitte basisch ( Alkal ). Wenn der pH- Wert 7 ist, solche Mitte wird als neutral betrachtet – im Gleichgewicht.  Säure / Basizität des Organismus wirkt direkt auf die Gesundheit und beeinflusst die Entwicklung der Krankheit. Der menschliche Körper versucht  diese Ebene im Gleichgewicht zu halten, beziehungsweise, um einen gesunden Organismus zu haben, sollte er leicht alkalisch sein ( pH- Wert des Organismus ist ca. 7,4 ). Der pH-Wert des Blutes ist ca. 7,35, immer leicht alkalisch.

WAS IST EINE ALKALISCHE / SÄURE MITTE
Unzureichende Ernährung und Vernachlässigung führt zu Störungen des Säure – Basen-Gleichgewicht im Körper. Sauere Organismen sind sehr störanfällig für die Entwicklung von vielen Krankheiten, daher ist von Wissenschaftlern ein Verhältnis ( sauere und alkalische Nahrung ) für den Körper im Gleichgewicht 80:20 empfohlen zugunsten der alkalischen Ernährung.

Stark saure Lebensmittel, deren Verbrauch den Säuregehalt des Körpers und der Schaden für die Gesundheit erhöht, sind  kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke, Zucker, verschiedene Konservierungsmittel, Medikamente, Salz, weißes Mehl, Tabak, Alkohol, Süssigkeiten, Käse, gebratenes Fleisch u.a. Schneller Tempo des Lebens, Stress, Nervosität wirken auch auf den Körper, so daß der pH- Wert  vermindert wird. Alkalische Lebensmittel dessen pH-Wert größer als 7 ist, sind Brokkoli, Zitrone, Backsoda, Grapefruit, Oliven, Erbsen, alkalisches Wasser und ähnliches.

Immer mehr Wissenschaftler und Ärzte, die sich mit der Forschung zu diesem Thema befassen, glauben, dass alle Krankheiten, einschließlich auch Krebs, eine Ursache haben und das ist die große Säure des Organismus ( riesige Mengen von Abfallsäure bauen sich im Körper auf ). Unser Blut-pH sollte im Idealfall 7,365 sein. Bei dieser leicht alkalischer pH Ebene funktioniert unser Körper optimal. Aber als auch Schwerkraft drängt uns die Ernährung ständig zur Säure. Das Gleichgewicht zwischen Säuren und Basen im Körper ist wichtig aufrechthalten wegen der inneren Harmonie, in der heutigen Zeit kann unser Körper aufgrund von Stress und unausgewogene Ernährung extrem sauer sein.

Auch wenn wir perfekte Nahrung verbrauchen, die Verdauung wird immer organische Säure Abfallprodukte erzeugen, die entfernt werden sollen, um wieder das alkalische Gleichgewicht herstellen zu können.

Der Stress kann sogar auch alkalische Ernährung neutralisieren und übersäuren mit einer einzigen Welle von Adrenalin.
Langfristige Übersäuerung ist wie Rost, korrodiert unsere Gewebe, Venen und Arterien. Unterbricht alle Zellaktivität, vom Herzschlag bis auf die Art und Weise wie wir denken, beeinflusst das Leben und verursacht fast alle Krankheiten und Bedingungen einschließlich wie Herzinfarkt und Krebs, vorzeitiges Altern und Fettleibigkeit. Wegen der Azidität des Organismus  werden Austauschmaterialien reduziert, und dies ist ein Grund, warum vielen Menschen Energie fehlt.

Überschüssige Säure schwächt alle unsere Systeme und zwingt den Körper Mineralien aus lebenswichtigen Organen und Knochen zu ergreifen, um die Säure zu neutralisieren und sie sicher aus dem Körper zu entfernen. Der Körper produziert Cholesterin (Fettrest) um eine Lagerung von tödlichen sauren Abfallprodukte zu sichern, weit weg von lebenswichtigen Organen Leber, Herz und Nieren. „Fettleibigkeit ist ein Problem der Säure, Fette retten uns das Leben“, erklärt Dr. Robert Young. Über Fettleibigkeit als Ergebnis der sauren Körper wird nachfolgend diskutiert.

ALKALISCHES WASSER GIBT DEN PH-GLEICHGEWICHT DES MENSCHLICHEN KÖRPERS ZURÜCK
Natürliches Quellwasser hat einen pH-Wert über 7 und ist leicht alkalisch, voll von Sauerstoff und Mineralien. Allerdings, mit der Verarbeitung und Abfüllung verliert es seinen Wert und den Endnutzern kommt sogar so sauer vor. Gewöhnliches Trinkwasser hat einen pH-Wert von 6,5 bis 7. Das alkalische Wasser ist viel einfacher ihrer Art vom Essen anzupassen. Es hilft ein Gleichgewicht zwischen 80:20  der Alkali und Säure des Organismus zu erreichen und somit neutralisiert Säure im Sammelbetrieb des Körpers, der die häufigste Ursache von degenerativen Krankheiten und Alterung ist.

 

Das Heilbad Kulaši hat den PH-Wert 11,75 und ist ein hochalkalisches natürliches Wasser, die den pH-Wert des Körpers erhöht und wirkt auf alle Zellen.
Der Vorteil des natürlichen alkalischen Wassers ist, dass es zu jeder Zelle im einen Körper kommt.

Das gewöhnliche Wasser, das wir trinken, bewegt sich in Gruppen von Molekülen, wenn es im Körper kommt. Jede Gruppe enthält 8 bis 12 Molekülen Wasser. Deswegen erreicht es nicht in jede Zelle des Organismus, während natürliches alkalisches Wasser Gruppen, bestehend aus 4 bis 8 Moleküle, alle Zellkörper erreichen und jeder daher Feuchtigkeit spendet.

Alkalisches Wasser wird am meisten in Asien für die Verbesserung der menschlichen Gesundheit benutzt. Natürliche Quellen dieser kostbaren Flüssigkeit, die zu Recht das Elixier des Lebens genannt wird, sind sehr selten in der Welt. Es gibt nur zwei in Europa (ausser Banja Kulaši) und einige auf der ganzen Welt. Der Stamm Hunza, der zwischen Pakistan und Indien (Himalaya) an der Grenze lebt, ist der langlebendste Stamm in der Welt. Das durchschnittliche Alter ist 110-120 Jahre (manche sagen mehr). Die Wissenschaftler, die diesen Stamm erforscht haben, sagen dass der Schlüssel zur Langlebigkeit in der Ernährung ist. Insbesondere weil es auf Himalaya  natürlichen Quellen von alkalischem Wasser gibt, dass dieser Stamm im alltäglich verwendet.

Im Gegensatz zu alkalischen Wasser, dessen Nutzungen auftreten, indem das gleiche verwendet wird, ist auch saures Wasser (niedrige pH-Werte) für das Äußere geeignet.  Das Sauerwasser ist für die Hautpflege verwendbar, für die Heilung von Wunden, Akne, Haarpflege, eliminiert Bakterien und Pilze und ist ein wirksames Desinfektionsmittel im Haushalt. Stark alkalisches Wasser durchfeuchtet auch Ihren Körper besser zu sechsmal als gewöhnliches Wasser, hat  starke antioxidative Eigenschaften und leistungsstarke entgiftende Wirkung. Verbrauch des Wasser der richtige Art ist wichtig, um den Körper von sauren Abfallprodukte zu entgiften und ist einer der wirksamsten medizinischen Behandlungen, die uns zur Verfügung stehen. Alkalisches Wasser ist der schnellste und beste Weg, um unseren Körper alkalisieren.

„Legen Sie eine gesunde Zelle einer sauren Umgebung frei oder sie nehmen ihr 35% ihres Sauerstoff weg, kann man die Zelle in eine Krebszelle in zwei Tage umwandeln“, Dr. Otto Heinrich Warburg (Nobelpreisträger 1931).

WAS PASSIERT, WENN DER KÖRPER IM ZUSTAND VON ERHÖHTEN SÄURE IST?
Das schnelle Tempo des Lebens, ungesunde Ernährung, Sorgen, Probleme, Zigaretten, verschmutzte Umwelt, beeinflussen den menschlichen Körper und schwächt den Körper. Schwacher Körper ist ein sauer Körper. Das Essen, dass wir ins Körper einnehmen, bindet sich an Sauerstoff und produziert Energie (Stoffwechsel), die jede Zelle und jeder Körper benötigt, um normal zu funktionieren. Jedoch nicht jede Nahrung kann sich nicht in Energie umwandeln . Ein großer Teil der Reste als „Abfall“ bleibt im Körper, der nicht verwendbar ist. Zur Bewältigung der Abfallprodukte, wird der Körper aus den Knochen, Organe, Blut Materialien austreiben, die sich  neutralisieren und rauswerfen können.

Dieser Abfall ist sauer Abfall, der den Säuregehalt erhöht und der pH-Wert fällt unter den Gleichgewichtswert. Ein Teil der Abfallsäure wird als feste Abfälle umgewandelt, die leicht und ohne Einfluß auf den pH-Wert aus dem Körper in Urin, Schweiß und Atmung ausgestoßen werden kann. Der zweite Teil wird im Körper gehalten. Dieser Zustand des Körpers ist für Entwicklung von vielen Problemen geeignet.

Saure Abfälle, die in den Körper bleiben, können an vielen Orten sein, einschließlich in Körperfett auch. Erhöhte Produktion von Fett kann für die Lagerung von Abfallsäure ein Ergebnis des erhöhten Bedarfs sein, weil der gleiche Abfall „Schutz“ im Fettgewebe sucht. Die beste Hilfe für diesen Zustand ist der Verbrauch von alkalischen Wasser.

Je weniger saure Abfälle, desto weniger Fett! Nun werden Sie feststellen, dass sie nicht wegen Fett Adipös sondern wegen Säure!
PH-Werte des Blutes musst immer leicht alkalisch sein, und das ist der Grund, warum uns Ernährungswissenschaftler mit dem Verbrauch von Obst und Gemüse auf einer täglichen Basis raten. Es sind alkalische Lebensmittel, die die Alkalität in unserem Körper verbessert.

WAS SIND DIE AUSWIRKUNGEN MIT DER ANWENDUNG VOM NATÜRLICHEN ALKALISCHEN WASSER?
Das natürliche Wasser mit einem so hohen pH-Wert von 11,85, wie vom Heilbad Kulaši beeinflusst die Gesundheit:

  • Alkalisiert den Körper in einer kurzen Zeit
  • Verbessert die Konzentration
  • Reduziert Stress
  • Entfernt Sodbrennen
  • Reduziert die Fette
  • Befeuchtet die Haut
  • Es hilft gegen das Altern
  • Es beschleunigt die Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper
  • Es reduziert die Menge an überschüssigem Cholesterin im Blut
  • Es hilft dem Körper das Idealgewicht zu etablieren
  • Sportler verbessern die Absorption von Sauerstoff im Blut
  • Beschleunigt und verkürzt die Regenerationszeit nach dem Training
  • Es hilft, den Blutzucker zu regulieren
  • Reguliert den Blutdruck, und es führt zu einer Balance
  • Behebt Müdigkeit, Übermüdigkeit, Migräne und Schlafrigkeit
  • Es stoppt das Fortschreiten der Krankheit
  • Verlangsamt den Alterungsprozess

Da das alkalische Wasser ein starkes Potential für die Oxidation und Reduktion der Verlangsamung oder Anhalten der destruktive Prozesse in unserem Körper hat (Alterung, Krebs, Bluthochdruck, Diabetes, Dermatitis, etc.), ist das alkalisches Wasser ein natürliches Antioxidans (wegen der hohen pH-Werten), die die freie Radikale zerstört. Die Forschung des Nobelpreisträgers erkennt die Bedeutung von Sauerstoff für das Gesundheitswesen. Dr. Otto Warburg (Nobelpreis 1931) hat in seiner Forschung gezeigt, dass die eigentliche Ursache für Krebs ein Mangel an Sauerstoff ist. Er hat in seiner Forschung gezeigt, dass die Krebszellen anaerobe sind ( sie brauchen keinen Sauerstoff, um zu „überleben“) und im Kontakt mit Sauerstoff verschwinden sie. Diese bösartige Erkrankung (im Körper oder Organe) tritt auf, wenn Zellen ihre Sauerstoff verlieren und dann gibt es eine Möglichkeit das Krebszellen entstehen. Die Struktur des alkalischen Wassers ist, dass die Wassermoleküle, wenn sie in den Körper gelangen sehr einfach zu jeder Zelle kommen und somit genügend Sauerstoff zu den Zellen liefern, dadurch hydratisiert sich die Haut und der Körper mehr und besser als mit normalen Wasser.

Müdigkeit, Schwäche, Stress, Unkonzentriertheit, Schläfrigkeit, Mangel an Energie, schlechtes Gedächtnis, Schwindel, Depression sind Manifestationen eines Mangels an Sauerstoff und einem sauren Körper.

Die Zellen des menschlichen Körpers leben, bis sie mit Sauerstoff versehen sind. Wenn es nicht genug Sauerstoff gibt, verschwinden sie, sterben oder verwandeln sich in sauren Abfall. Eines der ersten sichtbaren Erscheinungen des Alterns sind Falten. Falten treten unter anderem auf, wenn die Hautzellen ihre Elastizität und Feuchtigkeit verlieren, wegen des Mangels an Sauerstoff. Der Verbrauch von natürlichen alkalischen Wasser bereichert die Zellen ständig mit Sauerstoff, freie Radikale werden zerstört und der Alterungsprozess wird verlangsamt, die Vitalität, Frische und Elastizität der Zellen und den gesamten menschlichen Körper wird gehalten.

Alkalischer Organismus hat viel weniger sauren Abfallstoffe, und daher weniger Fett. Daher hilft ser Verbrauch vom natürlichen alkalischen Wasser zusätzlich auch zu allen bisher genannten Vorteile  bei der Reduzierung des Körpergewichts. Ein alkalischer Organismus  ist ein gesunder und vitaler Organismus!

EMPFEHLUNGEN DER EXPERTEN?
Alkalisches Wasser stellt auf jeden Fall das Elixier des Lebens vor und seine regelmäßige Anwendung verbessert nicht nur die menschliche Gesundheit, sondern auch das Leben selbst, es wird noch schöner und einfacher.

Heute wird das alkalisches Wasser in den Behandlungsmethoden meisten in Japan verwendet. Quellen von natürlichen hochalkalischen Wasser sind sehr selten, aber viele Wissenschaftler haben sich mit der Forschung über das Thema alkalisches Wasser und alkalische Organismen beschäftigt befasst. Einige von ihnen haben wir bereits im Text erwähnt, aber ses sind sehr wichtige Aussagen und Behauptungen der Forscher und Wissenschaftler aus renommierten Universitäten und Instituten.

„Gesundheit und Krankheit des menschlichen Körpers hängt von dem biologischen und physikalisch-chemischen Gleichgewicht, der eine wichtige Rolle in allen Körperfunktionen als wichtiger Regulationsmechanismus haben. Wenn sich diese Funktion stören, sind sie als eine Veränderung messbar, die uns ein „Signal“ geben kann, dass wir in einen Zustand der Krankheit sind und man kann es als eine Verschiebung in Richtung Säure sehen. Der Erfolg einer Behandlung ist viel höher, wenn der Körper nur ein wenig Hilfe braucht sich von Säure ein wenig zu befreien, das beinhaltet die Änderung von Gewohnheiten und Einnahme von Nahrung, die uns die notwendige Alkalität des Körpers gibt „- Dr. Leonard Coldwell

„Ich empfehle, dass Sie 8 bis 10 Gläser dieses alkalisches Wasser pro Tag zu trinken. Das ist eine der einfachsten und mächtigsten Dinge, die Sie zur Bekämpfung der Krankheit tun können. Es ist interessant, dass Profisportler in Japan alkalisches Wasser trinken, um ihre Leistungen zu verbessern. „- Tery Grossman, – der Gründer und medizinischer Direktor von Frontier Medical Institute in Denver, Colorado